The Tragic Truth Of Me

  Startseite
  Archiv
  Little Girl
  Because Of You
  Meine Gedichte
  Zitate
  Sei gewarnt!
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Selbsthilfe-Community
   Rote Tränen - Forum
   Der Blumentopf
   Foren-World
   Kinder der Nacht



http://myblog.de/love-it.or.leave-it

Gratis bloggen bei
myblog.de





Warum tust du mir das an?

Warum tust du mir das jetzt an? Du tust so, als wäre dir unsere Freundschaft überhaupt nicht wichtig gewesen. Du stellst mich sogar so hin, als wäre ich an allem Schuld und als hätte ich es so gewollt. Ich wollte bestimmt nicht, dass wir uns nun so ignorieren! Es war ein Streit.

Okay, wir haben uns schon einige Male gezofft, aber das waren normale Streitigkeiten, wie in jeder Freunschaft. Nur dass ich meistens alle Schuld auf mich genommen habe ... Das hat mich eben ein wenig gestört. Nur dieses eine Mal wolle ich nciht alles auf mich nehmen. Nur dieses eine Mal habe ich meine Kritik an dir geäußert. Es war doch nur eine Kleinigkeit, ich habe mich sogar gewählt ausgedrückt, damit es dich nicht verletzt. Hätte ich das so gemacht, wenn du mir als Freundin nichts bedeuten würdest? Aber nun würde ich dich so gerne fragen, ob du keine Kritik verträgst? Das ist mir schon häufiger aufgefallen, wenn irgendjemand Kritik dir gegenüber geäußert hatte, dann hast du denjenigen erstmal für Tage ignoriert! Man muss Kritik vertragen können. Und ich habe mir wirklich alle Mühe gegeben es freundlich auszudrücken. Warum rastest du dann so extrem aus?

Es hat mir alles so verdammt weh getan, ws du mir gesagt hattest. Dann wirfst du mir vor, ich wäre eine schlechte Freundin? Ich würde dich gerne daraufhin weisen, dass du mir schon oft verletzende Dinge gesagt hast. Aber das hast du dann gekonnt abgewehrt. Das verstehe ich wirklich nicht. Ich muss immer alles zurück nehmen, auch wenn ich nciht Schuld bin. Ich muss zweimal überlegen, was ich sage, denn jedes Wort kann in deinen Augen eine Beleidung sein. Aber du darfst alles amchen, du bist trotzdem nicht schuld und du darfst alles sagen, denn du bist das brave Mädchen und du verwendest keine bösen Wörter, also kannst du auch niemanden verletzen ...

Bitte, versteh' doch einfach, dass du einen Fehler gemacht hast. Jeder macht Fehler, auch ich und du auch! Das ist eben so. Man muss zu seinen Fehlern stehen können und dann ist es doch in Ordnung! Ich habe mir meinen Fehler eingestanden, warum wehrst du dich so sehr gegen deinen? Ich möchte doch nur, dass du siehst, dass du etwas falsch gemacht hast, etwas, was dubei jedem Streit machst ...

Jetzt muss ich leider etwas härter werden, aber leider ist es so. Du stellst dich immer als die Liebe hin, die keiner Fliege etwas antun könnte. Du bist die gut erzogene und alle haben dich lieb. Fehler machst du keine. Aber wenn du mal einen machst und du wirst darauf hingewiesen, dann ist diese Person erst einaml auf deiner Abschussliste.

Es tut mir Leid das sagen zu müssen, aber ich sehe ein Ende unserer Freundschaft. Für dich gibt es ncihts mehr zu klären, aber vertragen haben wir uns auch nicht. Du akzeptierst meine Endschuldigung und meine Erklärungen auch nach mehrmaligem Umformulieren nicht. Auch wenn du es mir nicht glauben willst, ich habe mir Gedanken um diese Freundschaft gemacht, aber ich kann einfach nciht jedes Mal nachgeben und immer und immer wieder über den selben Fehler hinweg sehen. Wenn du dafür eine Freundschaft aufgibst, dann habe ich dir leider nicht mehr zu sagen. Langsam kann ich auch eine andere Streitsituation, die hier nicht zur Debatte steht, besser ...

Ich kann dich nicht dazu zwingen, dass du aufhörst mich zu ignorieren, ich kann dich nicht dazu zwingen, dass du deine Fehler einsiehst, aber wenn du mir noch nicht einmal zu hören willst, dann glaube ich ehrlich gesagt nicht mehr an ein Happy End. Es tut mir wirklich weh, aber ich habe mich bemüht. Auch bei mir ist irgendwo ein Ende ...

Ich kann es aber nicht verstehen, dass man eine "beste Freundin" so einfach abschieben kann. Obwohl sie sich entschuldigt, obwohl sie mehrmals Erklärungen abgegeben hat ... Ich kann es nicht verstehen. Gibt es so einfach ein "aus und vorbei"? Kann man so einfach eine Freundschaft beenden? Es ist zwar noch nicht offensichtlich, aber es scheint mir fast so ...

Ich bin am überlegen, ob ich dir diesen Text zeigen soll. Ich würde die Freundschaft so gerne retten, aber ich bezweifele, dass du ihn überhaupt ließt ... Es tut so verdammt weh ... Vorallem bezweifle ich, dass du mir überhaupt ein Wort glaubst. Ich glaube ich muss mich damit abfinden, dass es sich dem Ende nähert, so fühle ich eben ...

1.10.07 22:40


Gedanken ...

Ich habe Angst.

Ich fühle mich allein.

Ich wollte stark sein.

Ich hatte es doch versprochen. 

11.10.07 16:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung